Wii U » Vorschau » S » Super Mario 3D World - Hands-On

Super Mario 3D World - Hands-On

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Super Mario 3D World - Hands-On
Super Mario 3D World Boxart Name: Super Mario 3D World - Hands-On
Entwickler: Nintendo EAD - TDG2 (Yoshiaki Koizumi)
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 29. November 2013
Genre: Jump 'n' Run
Spieler: 1-4
Features:
keine
Super Marios Jump & Run-Spiele stehen schon seit dem ersten Schritt in die dritte Dimension unter einem besonderen Innovationsdruck. Super Mario 64 hat eine ganze Generation an Spielen nachhaltig geprägt, Super Mario Galaxy das 3D Jump & Run gekonnt auf einen stärkeren Geschicklichkeits-Fokus eingestellt und nebenbei eine Qualität geboten, dass es zu Recht den Status eines Meilensteins genießt. Umso größer war die Enttäuschung, als Nintendo Super Mario 3D World erstmals der Öffentlichkeit präsentierte und das Spiel den Eindruck einer Konsolen-Version von Super Mario 3D Land erweckte. Auf der Gamescom konnten wir nun erstmals Hand an Marios neues 3D-Hüpfer legen.

Fragwürdige Steuerungsentscheidungen
Die grundlegende Spielmechanik in Super Mario 3D World ist tatsächlich der des 3DS-Titels sehr ähnlich. Das bedeutet leider insbesondere, dass eine sehr eigenwillige Marotte Nintendos nun auch Einzug auf der Konsole gehalten hat. In Super Mario 3D World kann man nämlich nicht rennen, indem man den Analogstick einfach voll durchdrückt. Stattdessen muss man zusätzlich den Y-Knopf gedrückt halten.
http://wiiu.gaming-universe.de/screens/preview_super_mario_3d_world-bild1.jpg
Mehr noch, die Bewegungsrichtungen des Analogsticks werden nicht annähernd ausschöpfend verwendet. Gerade einmal acht verschiedene Bewegungsrichtungen kann man Mario entlocken. Das ist besonders eigenartig in Anbetracht dessen, dass die Kamerasteuerung von dieser Einschränkung verschont bleibt und sogar der 17 Jahre alte Vorgänger Super Mario 64 besser wusste, wie man einen Analogstick nutzt.

Lieber schnell laufen oder hoch springen?
Doch auch wenn Nintendos Designentscheidungen bei der Steuerung ein wenig befremdlich wirken, spielt sich Super Mario 3D World doch sehr gut und das Spielgefühl ist außerhalb der Reihe ungeschlagen. Die hervorragende Sprungphysik, die zahlreichen Sprung-Fähigkeiten, Mario bleibt die Referenz in Sachen Spielmechanik im Jump & Run-Genre. In Super Mario 3D World wird dem Spieler dabei erstmals ein wenig Wahlfreiheit bei der Spielphysik geboten. Man hat nämlich die Wahl zwischen dem All-Rounder Mario, Luigi, der mit einem hohen Sprung glänzen kann, Prinzessin Peach, die ein wenig in der Luft schweben kann und Toad, der mit einer höheren Laufgeschwindigkeit glänzen kann. Im neuen Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler sorgt das für Abwechslung und Einzelspieler freuen sich über die Wahl der eigenen Spielerfahrung.
 Autor:
Sebastian Küpper
Vorschau
Zur Super Mario 3D World Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
8.8