Wii U » Vorschau » L » Lego Dimensions Hands-On

Lego Dimensions Hands-On

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Lego Dimensions Hands-On
LEGO Dimensions Boxart Name: Lego Dimensions Hands-On
Entwickler: Warner Bros. Interactive Entertainment
Publisher: Warner Bros. Interactive Entertainment
Erhältlich seit: 01. Oktober 2015
Genre: TBA
Spieler:
Features:

Eigentlich ist es ja schon sehr erstaunlich, dass Traveller’s Tales nicht früher auf die Idee gekommen ist, Lego-Spielfiguren mit den eigenen Spielen zur Marke zu verbinden. Doch in diesem Jahr ist es auf allen Konsolen endlich so weit und Lego Dimensions tritt in die großen Fußstapfen von Skylanders. Das Line-Up liest sich auf jeden Fall sehr beeindruckend: Neben etablierten Lego-Spielmarken werden zahlreiche neue Marken wie Portal oder die britische Science-Fiction-Serie Doctor Who ihr Debüt in Lego Dimensions feiern. Mit Basiskosten von etwa 100€ für das Spiel und Extrakosten für jedes Figuren -Set kommt hier eine kostspielige Investition auf interessierte Spieler zu. Auf der gamescom konnten wir uns einen Ersteindruck davon verschaffen, wie Traveller’s Tales den Spielern einen angemessenen Gegenwert hierzu bieten möchte.
 
Gewohnte Lego-Kost, auch in diesem Jahr
Auf der gamescom hatten wir die Gelegenheit, einige frühe Missionen des neuen Lego-Spiels zu spielen. Das Grund-Gameplay ist im Hauptspiel nahezu unverändert im Vergleich zu den bisherigen Lego-Spielen. Das bedeutet, dass das Spiel auf eine Kombination aus simpler Brawler-Action und kleineren Rätseln setzt. Wer bereits einmal ein Lego-Spiel gespielt hat, wird sich in Sachen Gameplay gleich wie zu Hause fühlen, allerdings ist das Wechseln zwischen verschiedenen Charakteren wesentlich restriktiver als bei den bisherigen Lego-Spielen. Lego Dimensions kommt nämlich mit einem Portal nicht unähnlich Skylanders und Disney Infinity daher, das insgesamt sieben Slots bietet, auf denen man Charaktere und Vehikel platzieren kann. Nur die Charaktere, die auf dem Portal stehen können im Spiel verwendet werden, wer also eine ähnlich reichhaltige Auswahl an Charakteren haben möchte wie beispielsweise in Lego Avengers wird sehr, sehr tief in die Tasche greifen müssen.

Für Figurensammler…
Die Entwickler betonen allerdings, dass man das Spiel komplett mit den beigelieferten Charakteren durchspielen kann. Schon bei der gamescom-Demo wird allerdings klar, dass diese Aussage mit Vorsicht genossen werden muss, denn an verschiedenen Stellen im Spiel gibt es kurze Rätsel, deren Lösung mit einem Sammelgegenstand belohnt werden, die man nur mit jeweils einem spezifischen Charakter spielen kann. Spieler, die alle Gegenstände sammeln oder jede Aufgabe im Spiel in Angriff nehmen wollen, werden also definitiv kräftig zur Kasse gebeten, wenngleich die unspielbaren Inhalte im Vergleich zu älteren Skylanders-Spielen bedeutend moderater ausfallen.
 Autor:
Sebastian Küpper
Vorschau
Zur LEGO Dimensions Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
3/5
Leserhype:
-