Wii U » Vorschau » K » Kirby and the Rainbow Course Hands-On

Kirby and the Rainbow Course Hands-On

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Kirby and the Rainbow Course Hands-On
Kirby und der Regenbogen-Pinsel Boxart Name: Kirby and the Rainbow Course Hands-On
Entwickler: HAL Laboratory
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 08. Mai 2015
Genre: Geschick & Puzzle
Spieler: 1
Features:

Kirbys Nintendo DS-Debüt war wohl einer der kreativsten Titel rund um den pinken HAL-Helden. Kirby´s Power-Malpinsel setzte den Touchscreen des Nintendo DS gekonnt ein und schuf so eine abwechslungsreiche und frische Spielerfahrung, die noch heute zu den Highlights im Line-up zählt. Auf der Wii U werkelt Nintendo derzeit an einem Nachfolger des Spiels, der unter dem Namen Kirby and the Rainbow Course im kommenden Jahr erscheinen soll. Auf der gamescom konnten wir erstmals Hand an den Titel legen.

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
160 KB

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
227 KB

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
224 KB

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
185 KB

Kirby mit Linien lenken
Hat man Power-Malpinsel gespielt, fühlt man sich in Kirby and the Rainbow Course gleich wie zu Hause. Wie gehabt muss man Kirby mit Hilfe von bunten Linien durch die Level führen und dabei vor allerlei Gefahren schützen. Die Linien können sowohl verwendet werden, um Kirbys (automatische) Fortbewegung in die richtige Richtung zu lenken, als auch, um Gefahren abzuschirmen oder aufzuhalten. Kirby selbst kann man nur steuern, indem man ihn mit dem Stylus berührt, mit dem Ergebnis, dass er beschleunigt und so beispielsweise Gegner oder brüchige Blöcke aus dem Weg schafft.

Kirby auf Tauchstation
In der Demo haben wir ein Unterwasser-Level mit Kirby erkunden dürfen. Im Mittelpunkt des Spiels steht weiterhin das Sammeln von wertvollen Edelsteinen, um am Ende des Levels eine Medaille entsprechend seiner Leistungen zu erhalten. Wie schon in Power-Malpinsel sind die Anforderungen für diese Medaillen erstaunlich anspruchsvoll. Unter Wasser besitzt Kirby einen Auftrieb, sodass man ihn mit Linien, die über ihm verlaufen lenken muss. Weiterhin muss Kirby mit Strömungen unter Wasser kämpfen, sodass man oftmals sehr schnell reagieren muss, um die wertvollen Gegenstände einzusammeln. Das Leveldesign in dem Level, das wir haben spielen dürfen, ist sehr ideenreich und stellt den Spieler immer wieder vor unerwartete und neue Situationen.

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
179 KB

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
167 KB

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
161 KB

Wii U - "Kirby and the Rainbow Course"-Screenshot
189 KB

PROGNOSE
Auch wenn Kirby and the Rainbow Course sich spielerisch sehr eng an seinen Vorgänger zu halten scheint, ist die Spielidee noch so unverbraucht, dass, wenn das Leveldesign das hohe Niveau des Demo-Levels hält, uns ein echter Hit ins Haus stehen dürfte. Durch den größeren Touchscreen des Wii U GamePads im Vergleich zum Nintendo DS und die schöne Knetoptik setzt sich das Spiel auch vom Spielgefühl her genug vom Vorgänger ab. Wir sind sehr zuversichtlich was diesen Titel anbelangt.
Unsere Prognose: 5 / 5
 Autor:
Sebastian Küpper
Vorschau
Zur Kirby und der Regenbogen-Pinsel Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
8.2