Wii U » Vorschau » J » Just Dance 2015 - Hands-On

Just Dance 2015 - Hands-On

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
Allein oder mit Freunden
Die Choreographien sind weiterhin in Einzel-, Gruppenchoreos und Duette kategorisiert. Natürlich lässt sich auch jeder Song allein spielen. Aber gerade die Duette machen natürlich am meisten Spaß, wenn man sie zu zweit spielt. Der ein oder andere Move setzt allerdings ein gutes Vertrauen in den Mitspieler voraus, wenn man sich beispielsweise rückwärts in die Arme des anderen Spielers fallen lassen muss. Glücklicherweise hatten die Entwickler, die bei unserem Hands On-Termin mit uns getanzt haben, entweder genügend Erfahrung mit müden Redakteuren oder einfach nicht genug Vertrauen in uns, um sich tatsächlich fallen zu lassen.
Der Onlinemodus ist noch einmal besser geworden
Soweit unterscheidet sich Just Dance 2015 nicht wirklich von seinem Vorgänger. Wirft man einen Blick auf die Spielmodi, ändert sich dieser Eindruck allerdings. Im vergangenen Jahr wurde mit Just Dance 2014 erstmals eine Onlinefunktion eingeführt. Im World Stage Modus tritt man zeitgleich gegen Spieler weltweit an. Man kann jederzeit mit einsteigen und tanzt zu den selben Songs, die auch im Spiel enthalten sind, welche für den Online Modus in einer Endlosschleife generiert sind. In diesem Jahr wurde das Feature dahin gehend verbessert, dass man auch gegen einzelne Spieler antreten kann, sofern sie in der Freundesliste sind. Das ganze nennt sich dann Challenge-Modus und der Vorteil ist, dass derjenige, der herausgefordert wird den Highscore des Herausforderers zu toppen, nicht gleichzeitig online sein muss. Die Challenge wird als Nachricht zugeschickt und beim nächsten Starten des Spiels angezeigt. Man muss also nicht mehr im selben Wohnzimmer sitzen, um Just Dance gegeneinander zu spielen.
 
Big Brother is Watching You
Beim Spielen der Kinect-Version wurden wir nach unserer eher mäßigen Performance darüber informiert, dass wir auch dabei gefilmt wurden. Die Kamera zeichnet während der gesamten Dauer des Songs die Tänzer auf. Die Highlights werden hinterher in einer kleinen Compilation abgespielt. Das ganze kann dann sogar auf Facebook oder in der Just Dance Community geteilt werden, muss aber nicht. Uns wurde aber versichert, dass sich die Filmfunktion auch ganz abstellen lässt. Lädt man sein Video bei Just Dance hoch, kann man Teil eines weiteren Modus’ werden, dem Community Remix. Wählt man einen Song aus, lässt sich ferner auswählen, ob man die üblichen, meist schrägen Animationen imitiert, oder, ob man den Community Remix spielen möchte. Der Song und die Choreo bleiben die Gleiche, nur werden hierbei die Performances von anderen Spielern angezeigt, die ihr Video in der Just Dance Community hochgeladen haben. Es werden auch die dazugehörigen Usernamen angezeigt, falls man ihnen ein Feedback geben möchte, ist dies also auch möglich.
 Autor:
Tosha Klotz
Vorschau
Zur Just Dance 2015 Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-