Wii U » Vorschau » J » Just Dance 2015 - Hands-On

Just Dance 2015 - Hands-On

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Just Dance 2015 - Hands-On
Just Dance 2015 Boxart Name: Just Dance 2015 - Hands-On
Entwickler: Ubisoft Paris
Publisher: Ubisoft
Erhältlich seit: 23. Oktober 2014
Genre: Musik & Rhythmus
Spieler: 1-4
Features:
keine
Traditionsgemäß zeigt Ubisoft auf der gamescom jedes Jahr wieder einen neuen Ableger ihrer weltweit sehr erfolgreichen Just Dance-Reihe. Daher ist es nicht weiter überraschend, dass wir an dieser Stelle über den neuesten Teil berichten. Ebenso wenig innovativ ist das Spiel als solches, jedoch ist Ubisoft mit dem bekannten Spielprinzip dieses Tanzspiels bisher mehr als gut gefahren. Wir haben auf der Spielemesse die beiden Versionen für Wii U und Xbox One anspielen können.
Wer will nochmal, wer hat noch nicht?
Zunächst einmal ließ sich im Hands On auf der gamescom keine besondere Neuerung feststellen. Grafisch ist beispielsweise überhaupt kein Unterschied auszumachen, was allerdings auch nicht negativ auffällt. Beim Spielen der Wii U-Version benötigt man, wie sonst auch, eine Wii Remote, welche die Bewegungen über den Bewegungssensor auf die Konsole überträgt, wo sie anschließend ausgewertet werden. Der Spieler, der die meisten Punkte ertanzt, gewinnt. Bis zu vier Spieler können mit der Wii Remote tanzen. Auf der Xbox One werden die Moves über Kinect übertragen und bis zu acht Spieler können hier mitspielen. Der Vorteil dieser Version ist, dass nicht nur die Bewegungen des rechten Armes benotet, sondern voller Körpereinsatz verlangt wird, um die Höchstpunktzahl zu erreichen und dadurch als Sieger hervorzugehen. 
 
Für scheinbar jeden Geschmack ist etwas dabei
Die mit über 40 Titeln bespickte Tracklist beinhaltet eine Mischung aus aktuellen Songs und älteren Partyklassikern. Wie in jeder Vorgängerversion gibt es auch dieses Jahr wieder den einen oder anderen Spaß-Song, wie z.B. das Tetris-Theme zum Mittanzen. Es scheint also wieder einmal für jeden etwas dabei zu sein. Zu den aktuellen Titeln gehören „Happy“ von Pharell Williams und „Burn“ von Ellie Goulding, zu den Klassikern zählen „Holding Out For a Hero“ von Bonnie Tyler und „Walk This Way“ von Aerosmith & Run DMC.
 Autor:
Tosha Klotz
Vorschau
Zur Just Dance 2015 Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-