Wii U » Vorschau » D » Donkey Kong Country Tropical Freeze

Donkey Kong Country Tropical Freeze

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Donkey Kong Country Tropical Freeze
Donkey Kong Country: Tropical Freeze Boxart Name: Donkey Kong Country Tropical Freeze
Entwickler: Retro Studios
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 21. Februar 2014
Genre: Jump 'n' Run
Spieler: 1-2
Features:

Dass Nintendo wohl der beinahe unangefochtene König des Jump & Runs ist, hat sich insbesondere auf dieser Gamescom wieder gezeigt. Außer an Nintendos Stand konnte man tatsächlich nur ein einzelnes Hüpfspiel spielen, das noch in diesem Monat erscheinende Rayman Legends, welches auch am Ubisoft-Stand zu spielen war. Neben Super Mario und Sonic werden wir in diesem Jahr auch ein Wiedersehen mit Donkey Kong feiern können. Die Retro Studios werkeln nämlich derzeit an ihrem ersten Wii U-Spiel, Donkey Kong Tropical Freeze. Nach der Post E3-Version im Juni hatten wir auf der Gamescom nun erneut die Gelegenheit, Hand an das neue Donkey Kong zu legen.
 
Bekannte Spielmechanik
Spielt man die Gamescom-Demo als Kenner des Vorgängers Donkey Kong Country Returns, wird man sich sofort wie zu Hause fühlen. Grund hierfür ist, dass die aus dem Wii-Titel bekannte Steuerung mit Wii-Remote und Nunchuk komplett in das neue Donkey Kong übernommen wurde. Im Mehrspielermodus ist das sicherlich die beste Variante um das Spiel zu spielen, wer allerdings alleine spielt, wird auch die Möglichkeit haben, das Spiel auf dem GamePad zu spielen. Spielt man auf dem GamePad, so kann man die Rolle – für viele Spieler ein dicker Kritikpunkt am Vorgänger – auch per Knopfdruck statt per Bewegungssteuerung ausführen.
http://wiiu.gaming-universe.de/screens/preview_donkey_kong_country_5-bild1.jpg
Was gibt es Neues?
Die Spielmechanik in Donkey Kong Country Tropical Freeze ist im Vergleich zum Vorgänger weitgehend unverändert, wenngleich es einige kleine Neuerungen gibt. Donkey Kong kann nun im Wasser schwimmen und steuert sich dort erstaunlich ähnlich zu Rayman in Rayman Origins und Rayman Legends. Weiterhin gibt es nun drei verschiedene mögliche Partner für Donkey Kong. Neben Diddy Kong, der wieder sein Jetpack für einen etwas verlängerten Sprung mitbringt, wird man auch Dixie Kong im Spiel finden können. Dixie kann mit ihren Propeller-Haaren wieder eine längere Zeit in der Luft schweben. Der dritte Zusatzcharakter ist allerdings bislang nicht bekannt. Die Kanonenfässer werden diesmal optisch ein wenig aufgehübscht und laden die Kamera zu ansehnlichen Schwenks und Perspektiven ein. In diesen kurzen Momenten fühlt sich das Spiel fast ein wenig wie ein 3D-Jump & Run an, wenngleich spielerisch natürlich alles strikt zweidimensional bleibt.

Viele Geheimnisse
Das Highlight von Donkey Kong Country: Tropical Freeze ist natürlich wieder das Leveldesign. Wir konnten auf der Messe natürlich nur eine sehr kleine Auswahl an Levels spielen, doch was wir gespielt haben, hat uns außerordentlich gut gefallen. Die Level stecken wieder voller Geheimnisse, die es zu erkunden gibt. Wie gehabt gibt es vier KONG-Buchstaben zu sammeln, sowie eine variable Anzahl an Puzzle-Teilen je Level. Diese verbergen sich oftmals hinter geheimen Fässern, die in kleine Bonuslevel führen. Doch auch Bananen und Leben sind in der Demo bisweilen in zusätzlichen Geheimräumen versteckt. Die Suche nach den Geheimräumen macht eine Menge Spaß und dürfte für eine Menge Zusatzmotivation sorgen.
 Autor:
Sebastian Küpper
Vorschau
Zur Donkey Kong Country: Tropical Freeze Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
8.5