Wii U » Tests » N » New Super Mario Bros. U

New Super Mario Bros. U

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: New Super Mario Bros. U
New Super Mario Bros. U Boxart Name: New Super Mario Bros. U (PAL)
Entwickler: Nintendo EAD - SDG4 (Hiroyuki Kimura)
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 30. November 2012
Genre: Action - Jump 'n' Run
Spieler: 1-5
Features:
Off-TV-Play
Mehr als fünfzehn Jahre ist es her, als mit dem Nintendo 64 das letzte Mal eine Heimkonsole Nintendos mit einem neuen Mario Jump'n'Run gestartet ist. Auf dem GameCube schickte der dicke Klempner noch seinen Bruder Luigi vor, auf der Wii glänzte er zunächst vollends mit Abstinenz. Auf der Wii U aber gibt sich Mario endlich wieder pünktlich zum Launch die Ehre. Beim 2D-Jump'n'Run New Super Mario Bros. U sollen nicht nur Hüpfspielfans, sondern auch Spieler, die lieber unterstützend mit dem Touchscreen zur Seite stehen, auf ihre Kosten kommen. Ob die Rechnung aufgeht und New Super Mario Bros. U die Sonderstellung im Launch-Line-Up verdient hat, klärt der nachfolgende Test.
 
Prinzessin in Gefahr
Die Geschichte hinter New Super Mario Bros. U könnte überraschender gar nicht sein. Bowser entführt dieses Mal Peach nicht. Im Gegenteil, Peach verweilt das Spiel über in ihrem gemütlichen Schloss. Allerdings gibt es dennoch Grund zur Sorge für Mario und Co., denn neben dem Schloss hat es sich Bowsers Luftschiff bequem gemacht und schmeißt Mario, Luigi und die Toads kurzerhand aus dem Palast. Das kann Mario natürlich nicht auf sich sitzen lassen und so macht er sich umgehend auf den Weg zum Schloss zurückzukehren und den dicken Kröten-Ekel wieder vom Hof zu jagen. Wie gewohnt wird die Geschichte angenehm knapp in einer kurzen einleitenden Sequenz gezeigt, anschließend wird der Spieler bis zum Abspann nicht mehr mit unnötigen Wartezeiten durch Story-Sequenzen genervt.
http://wiiu.gaming-universe.de/screens/review_new_super_mario_bros_u-bild1.jpg
Gewohnte Kost?
Spielerisch hat sich auf den ersten Blick seit New Super Mario Bros. 2, welches gerade einmal ein halbes Jahr alt ist, nahezu nichts getan. Wie gehabt springt Mario von links nach rechts durch die Level, sammelt dabei Münzen und besiegt Gegner durch Kopfsprung. Unterwegs kann Mario durch verschiedene alte wie neue Items zusätzliche Kräfte gewinnen. Neu hinzu gekommen ist der Eichhörnchen-Anzug, der ein wenig an das Cape aus Super Mario World erinnert. Mit diesem Anzug kann Mario langsam nach unten gleiten und einmalig durch einen Wirbelangriff ein ordentliches Stück nach oben sausen. Im Vergleich zum Propelleranzug aus New Super Mario Bros. Wii ist dieses Item aber auf jeden Fall deutlich schwächer.
 Autor:
Sebastian Küpper
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
8.0