Wii U » Tests » G » Game & Wario

Game & Wario

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Game & Wario
Game & Wario Boxart Name: Game & Wario (PAL)
Entwickler: Intelligent Systems
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 28. Juni 2013
Genre: Genre-Mix
Spieler: 1-5
Features:
keine
Nintendo hat ein wirklich verschlafenes halbes Jahr hinter sich. Nach dem Release der Wii U im November hat der Kyotoer Konzern offenbar den Winterschlaf begonnen und erst jetzt, im Juni, langsam beschlossen, aus den Federn zu kriechen. Anders ist nicht zu erklären, wie Nintendo auf die Idee gekommen ist, die Wii U ein halbes Jahr ohne jeglichen Spielenachschub aus eigenem Hause in den Händlerregalen versauern zu lassen. Immerhin, dieser Tage beglückt Nintendo seine Fans mal wieder mit einem neuen Videospiel, Game & Wario, einem Spiel, das bereits vor geraumer Zeit für das Launchfenster der Wii U angekündigt wurde. Doch kann die Minispielsammlung dürstenden Nintendo-Fans ein wenig Freude bereiten, oder wird die Wartezeit auf Pikmin 3 und Co. durch dieses Spiel nur noch unerträglicher?

Sechzehn Minispiele rund um Wario und seine Freunde
Game & Wario folgt im Wesentlichen der Ästhetik der erfolgreichen Wario Ware-Serie, die vor rund zehn Jahren auf dem Game Boy Advance ihren Anfang genommen hat. Allerdings wurde der Fokus leicht verschoben. Statt wie in den übrigen Wario Ware-Spielen möglichst kurze Minispiele von nur wenigen Sekunden Dauer anzubieten, hat man sich entschlossen in Game & Wario etwas mehr Substanz in die Minispiele zu packen.
http://wiiu.gaming-universe.de/screens/review_game_and_wario-bild1.jpg
In der Konsequenz ist die Anzahl der Minispiele natürlich merklich abgesunken. Einzelspieler können aus insgesamt zwölf verschiedenen Minispielen wählen, im Mehrspielermodus stehen vier Minispiele zur Auswahl. Immerhin, die Minispiele im Mehrspieler-Modus sind nicht einfach Mehrspieler-Varianten der Einzelspieler-Spiele, sondern komplett eigenständige Spielideen.
 
Arrrrr
Im Einzelspielermodus sind nicht von Beginn an alle Minispiele verfügbar. Im Gegenteil, zum Start ist nur ein einzelnes Minispiel verfügbar, das jeweils nächste Minispiel schaltet man frei, indem man das letzte Minispiel das erste Mal erfolgreich absolviert. Die Minispiele sind schwerpunktmäßig um die Stärken der verschiedenen Aspekte des GamePads herum aufgebaut. So gibt es beispielsweise ein Piraten-Spiel, das vor allem die Bewegungssteuerung in den Fokus setzt. Pirat Wario kommandiert vier Schiffe und erteilt den Schießbefehl an diese Schiffe. Der Spieler muss nun, ähnlich wie in FaceRaiders, mit dem GamePad immer in die Richtung blicken, aus der der nächste Schuss kommt, um diesen abzuwehren. Zwischendurch darf zudem noch getanzt werden.
 Autor:
Sebastian Küpper
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-