Wii U » Tests » F » FIFA 13

FIFA 13

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: FIFA 13
FIFA 13 Boxart Name: FIFA 13 (PAL)
Entwickler: Electronic Arts Canada
Publisher: Electronic Arts
Erhältlich seit: 30. November 2012
Genre: Sport - Fussball
Spieler: 1-2 (offline); 2 (online)
Features:
GamePad-Steuerung, Wii U Pro Controller nutzbar
FIFA 13 gesellt sich zu der großen Anzahl an durchgeführten Portierungen für die neue Nintendo-Konsole. Warum man ausgerechnet diesen Standard-Port mit Vorsicht genießen und wieso man besser auf FIFA 14 warten sollte, erfahrt ihr in unserem Test.

FIFA 12 - Wii U Transfer Edition
Dies wäre definitiv ein passenderer Name für FIFA 13 für Wii U. Denn FIFA 13 ist leider kein üblicher Port von anderen Plattformen, sondern nutzt das Vorjahresmodell als Grundbaustein, obwohl das Spiel erst zwei Monate nach dem Launch im Herbst 2012 erschienen ist. Alles, was FIFA 13 auszeichnet, fehlt leider: Keine verbesserte Physik-Engine, kein verbessertes Touch-System, keine von FIFA Street abgekupferten Dribblings und vor allem kein Zeichen vom FIFA Ultimate Team sowie dem EA Sports Football Club-Modus. Das einzige Update sind die obligatorischen Transfer-Updates. FIFA 13 auf der Wii U bietet letztendlich nur Innovationen bei der Steuerungsmechanik durch das Wii U GamePad und letztendlich stieg der Hype um das Spiel gerade deswegen.
 
Wii U - "FIFA 13"-Screenshot
148 KB

Wii U - "FIFA 13"-Screenshot
372 KB

Wii U - "FIFA 13"-Screenshot
357 KB

Wii U - "FIFA 13"-Screenshot
343 KB
 
GamePad-Spielereien
Erwartungsgemäß kann man das GamePad dazu verwenden, FIFA 13 unabhängig vom TV zu spielen. Interessanter wird die Angelegenheit jedoch in Kombination mit dem Fernseher: Während dem Spielbetrieb könnt ihr auf dem GamePad Management via Buttons betreiben. Dazu zählen selbstverständlich Auswechslungen sowie  Strategie- und Formationsänderungen. Glücklicherweise sind die Buttons groß genug, sodass man nach etwas Einspielzeit genau weiß, wie man das GamePad blind zu bedienen hat. Detailliertere Änderungen können während kurzen Spielpausen wie bei Standardsituationen angegangen werden. Dieser Aspekt ersetzt das umständliche Auswählen via Menü und ist gut gelungen.
 Autor:
Dominic Ruthardt
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-