Wii U Games » Wii U Spieleinfos » Mario Kart 8 Leserwertungen

Mario Kart 8 - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 15
Maximale Punktzahl: 9.5
Minimale Punktzahl: 7.2
Leserwertungsschnitt: 8.7
8.7
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Flipcain
[29-02-2016 19:56] 
Ein klasse Mario Kart-Ableger, so wie man es von dieser Serie gewohnt ist. Schöne Strecken, vielfältig, und ein super Online-Modus, der aber nicht an den vom Wii-Teil herankommt. Ich habe mittlerweile ca. 100 Spielstunden und spiele es gerne hin und wieder mal, allerdings fehlt mir mittlerweile nach beinahe 2 Jahren die Langzeitmotivation um es zu "suchten". Bei MK DS, Wii oder 64 ist es zum Beispiel anders. Trotzdem ein fantastischer Mario Kart-Ableger
  9,1 / 10
Leserwertung von Obi-Biber
[02-02-2016 15:31] 
Irre gutes Fahrgefühl, tolle neue Strecken, tolles Redesign alter Strecken, fantastische DLCs, gute Entscheidungen bezüglich Items. Ein sehr gutes MK-Gesamtpaket und deutlich besser als der Wii-Teil. Nur der Battle-Modus geht mal wieder gar nicht.
  9,4 / 10
Leserwertung von Zack_
[26-02-2015 8:27] 
Geiles Spiel, die Strecken gefallen mir sehr und auch die Erweiterungen sind sehr gelungen. 
An sich aber auch FAST immer das gleiche Spiel, nur dass die Strecken halt anders sind. Nr. 1 bei mir ist immer noch die GCN und N64 Version 
  8,8 / 10
Leserwertung von Jumpmann
[24-12-2014 11:16] 
Mario Kart in HD – ein Traum für jeden nintendo- und Funracerfun. (Auch dank DLCs) mit nie dagewesener Fahrer- und Streckenauswahl düsen die Spieler gegen intelligente NPCs, Freunde und Online-Veteranen. Dabei kommt das neue Feature der "Raumlosigkeit" mit ins Spiel: Über Kopf lässt es sich in bestimmten Bereichen nun an Decken, Wasserfällen und Wänden entlang fahren. Schwindel und Übelkeit sind zum Glück aber nicht gegeben. Neue Items und eine feine Fahrphysik sorgen für garantierten Spielepsaß auch für Mario-Kart-Experten. Leider baut die Serie weiterhin viel auf Glücksmomente, so dass die letzten zehn Sekunden eines Rennens immer noch spielentscheidend sein können – egal wie gut man vorher auch gefahren sein mag. Ein Glück, dass der blaue Panzer nun mit ein wenig Übung aufgehaltne werden kann. Gas geben und los!
  8,8 / 10
Leserwertung von TheARchitect-
[22-12-2014 13:56] 
Als reiner SP-Spieler bin ich von dem Spiel ziemlich enttäuscht. Es kann doch im Jahre 2014 nicht sein dass man nur stur ein paar Strecken abfährt und das wars. Nach 10 Stunden war bei mir die Luft raus und ich hab's nicht mehr angerührt.

Dabei wäre das Spiel an sich ja ziemlich cool geworden. Die Optik ist wunderschön, die Strecken toll designt (aber leider ziemlich unstet in der Qualität) und der Fun-Faktor wie gewohnt sehr hoch.
Allerdings gibt es auch noch andere Negativpunkte. Das Fahrerfeld finde ich bescheuert - mir fielen auf Anhieb bessere Fahrer ein als so ein Quatsch wie metal-Mario, Pink-Gold-Peach, die ganzen Baby-Varianten oder die drölfzig Koopas.
Auch das Balancing ist ziemlich am Arsch. Wenn man vorneweg fährt wird man praktisch im Sekundentakt von roten Panzern und blauen Panzern zugespammt und kann sich nicht wehren da man eh immer nur die Münze bekommt. Der Sieg hängt hier quasi nur vom Glück ab.
  8 / 10
Leserwertung von Milchmonster
[12-12-2014 15:09] 
Für mich einer der besten Titel der Mario Kart Reihe! Die Strecken sind toll, aber vor allem das Fahren fühlt sich einfach gut an. Die Zusatzinhalte sind auch grandios für den Preis. Mit link durch das Schloss zu rasen war und ist einfach wunderbar!

Abzüge gibt es für den grauenhaft schlechten Battle-Modus, wobei man darauf auf Grund des tollen Renngefühls und des überwiegend problemlosen Online-Modus fast von selbst darauf verzichten mag.
  9 / 10
Leserwertung von thunderman2
[08-12-2014 12:08] 
Mario Kart 8 war für mich ein Pflichtkauf und es gehört einfach zu einer neuen Nintendo Konsole.

Am Grundkonzept hat sich selbstverständlich nicht viel geändert, aber man spürt durchaus, wie der neueste Teil Neuerungen mit sich bringt. Was zuerst ins Auge sticht ist die neue HD Optik. Endlich ist auch ein Mario Kart ins HD Zeitalter angekommen und es tut gut. Die Grafik ist sehr schön und bietet wunderschöne Effekte, die Charaktere sind sehr liebevoll und detailreich. 

Die Strecken finde ich wirlich sehr gut, toll was Nintendo da gezaubert hat. Natürlich gibt es auch ein paar alte Strecken die jetz in HD strahlen. Die neuen Elemente fügen sich sehr gut ein und dennoch, bleiben die neuen Strecken so wunderschön vertraut. Alleine was aus bekannten Strecken aus dem N64 Ableger gemacht wurde wie Yoshi Mountain oder dem Regenbogen Boulevard. Einfach toll.

An den Spielmodi hat sich auch nicht viel verändert.
Grand Prix, Starcup, Flower Cup, usw. Zeitrennen dürfen natürlich nicht fehlen, genau so wie die legendäre Ballonschlacht. Die Veränderung an Ballonschlacht fand ich jetzt nicht so gut und es kam mir so vor als würde ich ein Rennen mit Ballons fahren.

Der Online Modus macht echt riesen spass und ist auch anspruchsvoller weil es sehr gute Spieler gibt. Generell ist der MP-Modus der reine spass.

Mario Kart 8 ist eines der besten Spiele zurzeit für die Wii U. Mario Kart ist endlich in der HD Welt angekommen und überzeugt sowohl mit Gameplay und mit Technik. Leider gibt es nur wenig Modi und ich hoffe Nintendo liefert neue Modi per DLC nach. Übrigens DLCs, da hat Nintendo schon so einiges veröffentlich und es sieht einfach super aus. Sei es link oder die coolen Benz Modelle.
  9 / 10
Leserwertung von Shiningmind
[06-12-2014 11:42] 
Die großen Stärken von MK 8 ist das gewohnt gute Gameplay mit der arcardigen Fahrmechanik und dem konkurrenzlos gutem Driftfeeling. Dazu kommt die fantastische Grafik mit bunten Farben, schönen Details und konstanter Bildrate. Hinzu kommen noch die tollen Strecken, die wieder sehr gut designt wurden. Abgerundet wird MK8 durch den stabilen Online Modus.

Nun zu den Schwächen und nach vielen Runden muss ich sagen, dass es imo Verschlechterungen im Balancing gab. Mir fällt auf, dass der Spieler viel zu viele Pilze und weniger (rote) Panzer bekommt. Auch der Stern wurde entschärft, denn normalerweise war es so, dass ein Stern auch mit einem Geschwindigkeitsboost versehen wurde, der nun komplett fehlt. All das hat zur Folge, dass man im Mittelfeld kaum noch Chancen hat bei längeren Strecken an den ersten Platz ran zu kommen. Auch die Hupe bekommt man in gefühlten 10 Rennen nur einmal. Ein weiteres Manko sehe ich in den Solo-Modi. Auch wenn MK8 viele Strecken hat. Im Jahr 2014 erwarte ich einen Karrieremodus und nicht nur stures Strecken-Abklappern. Der letzte Punkt geht in Richtung Online. Er ist solide und brauchbar aber auch hier fehlen mir frische Ideen und Spielvarianten.

Somit bleibt mit MK8 immer noch ein toller Funracer mit geiler Grafik, Strecken und Spielmechanik, der sich aber Kritik in Sachen Balancing und fehlenden neuen Ideen in Sachen Modi gefallen lassen muss!
  8 / 10
Leserwertung von Wisdom
[02-12-2014 14:28] 
Nicht ganz das erhoffte Highlight. Sonic & All-Stars Racing Transformed war hier einfach noch einen Ticken abwechslungsreicher.
Mario Kart 8 ist dennoch immer wieder für eine Runde mit / gegen Freunde gut, auch der Online-Modus funktioniert gut.
Schade: Im 50er und 100er hat man als Führender fast immer gewonnen, da es wenig Items gibt, die einen wirklich aufhalten können. Auch der Battle-Modus enttäuscht auf ganzer Linie.
  8 / 10
Leserwertung von Onilink
[01-12-2014 17:58] 
MK8 ist deutlich über dem Chaos MKWii anzusiedeln, auch wenn das Balancing evll wieder minimal nerviger als in MK7 ist. Die Itemverteilung an sich ist harmloser, aber dank 12 Fahrern ist oft eher ein Batzen an grünen Panzern und Feuerbällen der wahre Feind, statt dem Blauen. Nichtsdestotrotz gibt es ganz klare Fahrerniveaus, so dass es neben dem Casual Partyfeeling auch wettbewerbgsfähig ist. Ein richtiger Anfänger hat (im Gegensatz zu einem extremen MKWii) hier wahrlich keine Chance mehr gegen jemandem mit halbwegs Erfahrung, aber sobald alle Mitfahrer ein gewisses Niveau erreicht haben, wird es womöglich online wieder etwas willkürlicher, während in MK7 noch selbst unter Fortgeschrittenen relativ wenig wirklich unfair erschien. Spielerisch ist es sonst aber top, knackige Steuerung, statt Double Dash Schwammfahren, die auch relativ viel Anpassungen zulässt. Präsentationstechnisch ist es sowieso allem auf Wii U bisher erhaben und tatsächlich hätte ich mir eher die Mario Hauptreihe genauso gewünscht. Streckendesigns sind manchmal etwas schwach (da aus dem Gravity Feature nicht soviel rausgeholt wird), dafür sind teils komplett neu renovierte Retro Strecken oft Highlights.
  9 / 10
Leserwertung von ness
[20-07-2014 17:51] 
Mario Kart wie es leibt und lebt: Es gibt mal wieder richtig coole Strecken, viele freischaltbare Kart-Teile und einen ordentlichen Online-Modus.
Der neueste Ableger sieht klasse aus, hört sich gut an und spielt sich ebenso toll.
Kritikpunkte, warum es dann doch nicht zur 9 reicht: Die wunderbare TimeTrial-Übersicht von MKWii ist wie schon bei MK7 nicht enthalten, so dass ein Fahren gegen Geistdaten von Freunden extrem umständlich ist, und das ist einfach schade und auch nicht wirklich nachzuvollziehen, weil das System bei der Wii-Version mit der Weltkarte und sämtlichen Freunden im Überblick wie gesagt einfach großartig war. Außerdem ist das Erhalten von Items auf den letzten Plätzen manchmal etwas fragwürdig, wenn man bspw. als Letzter 3 Pilze bekommt, die einem oftmals überhaupt nicht weiterhelfen.
Ansonsten macht es aber wie gewohnt richtig viel Spaß, ist motivierend und dank der neuen Items und Features wie die Gravitations-Abschnitte spielt es sich auch frisch und nicht abgenutzt .
  8 / 10
Leserwertung von Lek
[15-07-2014 15:18] 
Es macht alles besser, was der Vorgänger vergeigt hat. Im Einzelspielermodus überall Topwertungen zu bekommen ist sehr fordernd und der Mehrspielermodus funktioniert (bis auf einige, wenige Aussetzer im Launch-Zeitraum) tadellos.
Für mich hat es Mario Kart DS als besten Vertreter der Reihe abgelöst.
  9,5 / 10
Leserwertung von Aemeath
[14-07-2014 12:18] 
Die neuen Strecken sind größtenteils wirklich toll geworden, die Retrostrecken hingegen waren teilwise eine ziemliche Enttäuschung. Das fand ich z.B. auf der Rainbow Road besonders schade, da der Hintergrund mit der Stadt bei Nacht wirklich wunderschön aussah. Aber dann war das ganze nach einer Runde direkt wieder vorbei. Was soll sowas?

Highlights waren wie gesagt die neuen Strecken. Meine Favouriten sind die Shy Guy Wasserfälle, Bowsers Festung und die Wolkenstraße. Alle wirklich klasse designed, sowohl aus optischer als auch aus spielerischer Hinsicht.

Die Auswahl der Fahrer ist nicht wirklich spannend aber auch kein Disaster. Bin ganz zufrieden mit Rosalina / Baby Rosalina.

Das Costumizing der Karts und die Auswahl an Teilen ist wiederum ziemlich gut gelungen. Es gibt genug Auswahl um viel rumzuprobieren um hier und da noch ein paar Sekunden rauszuholen.

Der Battle-Modus ist leider ein schlechter Witz und wird von uns gar nicht gespielt.

Allgemein bleibt wohl zu sagen dass ich mir für MK8 nicht unbedingt eine WiiU hätte kaufen müssen da es einfach nicht annähernd so gut ist wie ich gehofft hatte. Bereuen tue ich es aber auch nicht, da es ja kein wirklich schlechtes Spiel ist.
  7,2 / 10
Leserwertung von Yoshi
[13-06-2014 11:40] 
Tolles Streckendesign, herausragende Spielmechanik, meines Erachtens das beste Mario Kart abseits MKDS.
  9 / 10
Leserwertung von Spider Karim
[03-06-2014 0:37] 
Hab den Online-Modus noch nicht getestet, aber bisher liegt es für mich leicht hinter meinem Favorit Mario Kart Wii. Die Kürzung vieler Retrostrecken ist ein berechtigter Kritikpunkt, N64 Regenbogen-Boulevard ist ja lächerlich kurz und das nicht nur im Vergleich mit dem Original. Dass man die Wheelies bei den Bikes rausgenommen hat, find ich auch blöd. Man hätte ja einen anderen Weg finden können, um Karts und Bikes besser auszubalancieren. Am schlimmsten ist der neue Wettkampf-Modus. Was hat sich Nintendo dabei nur gedacht? Dafür überzeugt das Spiel mit einer wunderschönen Grafik und mitunter sehr abwechslungsreichem Streckendesign. Als bestes Mario Kart aller Zeiten würde ich es nicht bezeichnen, aber zumindest als einen der besten Teile.
  9,1 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade