Video: Alle Änderungen in Tokyo Mirage Sessions #FE

News vom 03-07-16
Uhrzeit: 11:51
Das vor kurzem erschienene Tokyo Mirage Sessions #FE für Wii U hat über Monate hinweg für Diskussionen gesorgt. Weniger ob des Spiels selbst als aufgrund der gravierenden Änderungen, die im Lokalisationsprozess im Vergleich zur originalen japanischen Version unternommen wurden. Die Kollegen von CensoredGaming haben sich die Mühe gemacht und alle Veränderungen in einem ausführlichen Video mit Side-by-Side-Vergleichen beider Versionen zusammengefasst.
 
Was haltet ihr von den Veränderungen? Zensur oder verzeihlicher Lokalisationsalltag? Hinterlasst einen Kommentar dazu unterhalb dieser News!

 Autor:
Maximilian Edlfurtner 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im Wii U Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von whitespecX
[03-07-2016 12:02] 
Nintendos Familienimage erzwingt leider diese Zensur.
Kommentar von ness
[03-07-2016 12:04] 
Lächerlich, unnötig und auch der Grund, warum ich mir das Spiel nicht holen werden. Sollte der Fan-Patch, der die Änderungen alle zurücknimmt, gut laufen und das Spiel mal im Angebot sein, dann werde ich es mir wohl zulegen, aber vorher nicht.

"whitespecX"
Nintendos Familienimage erzwingt leider diese Zensur.
Nicht wirklich:

http://forum.gaming-universe.org/index.php...7&#entry1027257
Editiert von ness um 12:05
Kommentar von whitespecX
[03-07-2016 12:34] 
"ness"
Verstehe einer Nintendo!
Schon die Riesenfeen in OoT hatten fast nichts an, aber in TMS ist sowas nicht erlaubt.
Editiert von whitespecX um 12:34
Kommentar von ness
[03-07-2016 14:11] 

"whitespecX"
Verstehe einer Nintendo!
Eben!
Und dabei ist Hyrule Warriors sogar Teil der Zelda-Franchise, da sollte man doch solche Änderungen eher dort erwarten und nicht bei einem relativen Nischentitel, den sie wenigstens in Europa ohne optische Änderungen hätten rausbringen können...
Kommentar von Colt
[03-07-2016 15:20] 
Ist schon ziemlich lächerlich was Nintendo hier abzieht. Wieso kriegen westliche Spieler bei FE den Hot Spring DLC, aber bei diesem Spiel nicht? Macht einfach keinen Sinn.
Hab das Spiel aber trotzdem gekauft. Werd mir mal den Uncut Patch ansehen.
Kommentar von Tabris
[03-07-2016 16:07] 
"Colt"
Ist schon ziemlich lächerlich was Nintendo hier abzieht. Wieso kriegen westliche Spieler bei FE den Hot Spring DLC, aber bei diesem Spiel nicht? Macht einfach keinen Sinn.
Hab das Spiel aber trotzdem gekauft. Werd mir mal den Uncut Patch ansehen.
Bei FE haben sie den Hot Spring DLC allerdings auch schon zensiert. Der Uncut Patch ist leider nicht so einfach nutzbar wie Homebrew auf der Wii oder dem 3DS, da es bisher keine Möglichkeit gibt ein gepatchtes Spiel dauerhaft auf der Konsole zu installieren. Man muss das Spiel dumpen, die nötigen Files patchen und es dann jedes Mal von einer SD-Karte über einen Exploit (den man ebenfalls nach jedem Neustart erneut ausführen muss) starten.
Editiert von Tabris um 16:09
Kommentar von ness
[03-07-2016 16:12] 

"Tabris"
Der Uncut Patch ist leider nicht so einfach nutzbar wie Homebrew auf der Wii oder dem 3DS, da es bisher keine Möglichkeit gibt ein gepatchtes Spiel dauerhaft auf der Konsole zu installieren.
Dann bleibt wirklich zu hoffen, dass den Leuten diesbzgl. noch was einfällt.
Kommentar von Tabris
[03-07-2016 18:31] 
"ness"


"Tabris"
Der Uncut Patch ist leider nicht so einfach nutzbar wie Homebrew auf der Wii oder dem 3DS, da es bisher keine Möglichkeit gibt ein gepatchtes Spiel dauerhaft auf der Konsole zu installieren.
Dann bleibt wirklich zu hoffen, dass den Leuten diesbzgl. noch was einfällt.
Das ist nicht das Problem, es gibt aktuell schlicht keine Möglichkeit es anders zu machen, nicht mit den bisher bekannten Exploits. Die Wii U ist (noch) nicht vollständig gehackt.
Kommentar von ness
[03-07-2016 23:10] 
"Tabris"
Das ist nicht das Problem, es gibt aktuell schlicht keine Möglichkeit es anders zu machen, nicht mit den bisher bekannten Exploits. Die Wii U ist (noch) nicht vollständig gehackt.
Dann bleibt ja fast zu hoffen, dass das bald passiert und Nintendo im Zuge der NX keine Anstalten mehr macht, diese Lücken zu schließen^^.
(Wobei dahingehend die Wii U ja doch deutlich abgesicherter sein soll als die Wii damals.)
Editiert von ness um 23:11
Kommentar von Sun
[04-07-2016 9:14] 

"ness"


"whitespecX"
Verstehe einer Nintendo!
Eben!
Und dabei ist Hyrule Warriors sogar Teil der Zelda-Franchise, da sollte man doch solche Änderungen eher dort erwarten und nicht bei einem relativen Nischentitel, den sie wenigstens in Europa ohne optische Änderungen hätten rausbringen können...
Das Problem ist vermutlich die fehlende europäische Lokalisation, die bei einer toten WiiU und einem Nischenspiel wohl kaum Sinn macht.
Kommentar von ness
[04-07-2016 11:55] 

"Sun"
Das Problem ist vermutlich die fehlende europäische Lokalisation, die bei einer toten WiiU und einem Nischenspiel wohl kaum Sinn macht.
Fans (!) haben es innerhalb kürzester Zeit geschafft, die Schnitte rückgängig zu machen. Daher sollte sich der Aufwand für NoE nun wahrlich in Grenzen halten...
Kommentar von Nintendomatthias
[04-07-2016 17:43] 
Also ich muss ganz ehrlich sagen: Zensur ist ein unnötiges Übel, aber...

Wenn ich mir die ganzen Änderungen ansehe, dann finde ich, dass es sich hier eigentlich schon fast um Verbesserungen handelt. Ja klar, ein DLC nicht zu bekommen ist schonmal absolut unschön und das ist auch der Teil, wo ich dem ohne weiteres zustimme. Aber gerade jetzt die Outfits sind um einiges hübscher, genauso wie bestimmte styles. Da scheint auch einiges an Arbeit reingesteckt worden zu sein, wenn die schon an Posen, Magazinen und sonst was rumgeschraubt haben.

Ich verstehe ja, dass es das japanische Bild etwas verfälscht, andererseits muss man auch zugeben, dass die Japaner einen ganz schönen Tick haben, wenns um sexsuelle Darstellungen geht (Die komische Angewohnheit, dass deren Protagonisten immer ewig jung sein müssen werd ich auch nicht verstehen).

Ich möchte unterstreichen, dass ich Zensur keineswegs gut finde, aber ein bisschen Entschärfung (wenn man denn nichts rausnimmt oder wenigstens was gleichwertiges bekommt) kann manchmal förderlich sein.
Editiert von Nintendomatthias um 17:44
Kommentar von ness
[04-07-2016 20:21] 
"Nintendomatthias"
Ich verstehe ja, dass es das japanische Bild etwas verfälscht, andererseits muss man auch zugeben, dass die Japaner einen ganz schönen Tick haben, wenns um sexsuelle Darstellungen geht
Öhm:


Do you honestly think that the characters in this game who are "scantly" clothed are just for fanservice? No, the whole message and plot of this game revolves around the idol industry in Japan and how screwed up it can be. Gravure shots are part of the Idol industry for example, so changing those images in that dungeon lessens the impact of the games message. Then there's the fact that the changes are inconsistent as they don't show up in cutscenes but do in battles. And THEN Nintendo actually had to get the JP VAs to literally redo certain lines that they REWROTE COMPLETELY such as Tsubasa's introduction scene or them mentioning their age.
Editiert von ness um 20:22
Content @ GU