Rayman Legends Entwickler unzufrieden mit Verschiebung

News vom 08-02-13
Uhrzeit: 13:59
Im spanischen Forum hat sich ein Entwickler von Rayman Legends zur gestern angekündigen Verschiebung von Rayman Legends geäußert. Dem Vernehmen nach sind die Entwickler bei Ubisoft Montpellier selbst nicht sehr glücklich über die Verschiebung des Spiels, so schreibt der Entwickler, der sich im Forum Zeta69 nennt:
 
"Yo os entiendo perfectamente, pero tenéis que entender una cosa. Esto no es una decisión tomada por el equipo de desarrollo, esto viene de muy muy arriba, así que por favor no la toméis con el juego.

Si vosotros os cabreáis imaginaros nosotros. Pensad en la situación, llevábamos haciendo overtime con este juego desde prácticamente mayo preparando el E3, y después casi a demo por mes (gamescom, presentación de WiiU, tiendas, eshop, etc...) y a la vez intentando acabar el juego. Tuvimos un primer retraso porque era obvio que no se podía terminar en fechas, pero lo dimos todo para estar ahí en febrero. Qué cara creéis que se nos quedó cuando la semana de cerrar el juego nos dicen que no iba a salir? Yo no me lo podía creer.

A efectos prácticos vosotros tenéis que esperar unos meses más a que el juego salga, y muy probablemente sirva para añadir más contenido y hacerlo mejor. Para nosotros lo que significa es que nos hemos pasado 6 meses sin ver casi a nuestras mujeres hijos y amigos para nada, porque total, no hacia falta tanta prisa. Creedme, ha sido un infierno tragar esta noticia.

Aún así mantengo lo que dije en su día, Rayman Legends es un juego excelente y lo será, y el equipo que lo ha hecho no se merece que le deis la espalda por unos señores encorbatados que un día tomaron una mala decisión. Así de mierder es esta industria"


Dank einer englischsprachigen Übersetzung von beje, einem Nutzer des Forums NeoGAF können wir euch eine deutsche Übersetzung dieses Textes geben, die alles andere als zufrieden klingt:

"Ich verstehe euch absolut,aber ihr müsst eines verstehen. Dies ist keine Entscheidung des Entwickler-Teams, dies kommt von ganz oben, also bitte, lasst euren Frust nicht das Spiel treffen.

Stellt euch vor, wie sehr uns das erzürnt. Stellt euch die Situation vor, wir mussten Überstunden machen, im Grunde seit der Vorbereitung zur E3 im Mai und mussten nahezu jeden Monat eine Demo erstellen (Gamescom, Wii U Präsentation, Läden, eShop und so weiter...) während wir versuchten, das Spiel fertigzustellen. Es gab eine erste Verschiebung, weil es offensichtlich wurde, dass wir das Spiel nicht rechtzeitig würden fertigstellen können, aber wir haben alles gegeben um im Februar fertig zu werden. Was denkt ihr, wie wir geschaut haben, als wir in der Woche, in der das Spiel fertiggestellt werden musste, erfuhren, dass es nicht erscheinen würde? Ich konnte es nicht glauben.
 
Ihr müsst praktisch einige Monate länger auf das Erscheinen des Spiels warten und wahrscheinlich im Gegenzug zusätzliche Inhalte erhalten, die das Spiel besser machen. Für uns bedeutet dies, dass wir sechs Monate verbracht haben, in denen wir unsere Frauen, Kinder und Freunde kaum sehen konnten, und all das umsonst, denn im Endeffekt wäre eine solche Eile gar nicht nötig gewesen. Glaubt mir, es war echt schwer, diese Neuigkeit zu verdauen.
 
Nichtsdestotrotz bleibe ich bei dem, was ich früher gesagt habe, Rayman Legends ist ein exzellentes Spiel und wird es auch immernoch sein, und das Team das es entwickelt verdient es nicht, dass ihr ihm euren Rücken zuwendet, nur weil einige Männer mit Krawatten eines Tages eine falsche Entscheidung getroffen haben. Die Industrie ist wirklich so beschissen."

Den Informationen unserer Kollegen von Eurogamer zu Folge hat dieser Entwickler Ubisoft Montpellier mittlerweile verlassen, hat aber noch am neunten Januar geschrieben, dass die Entwicklung des Spiels für die Wii U abgeschlossen wurde - wir können also sogar ersehen, in welcher Woche die Ubisoft-Oberen dem Team bei Ubisoft von der Verschiebung und den Portierungen erzählt hat. Besonders bitter für Fans und Wii U-Besitzer dürfte sein, dass das Spiel bereits komplett fertiggestellt ist. Im Miiverse, in internationalen Foren, aber auch in unserem Forum zeigen sich jedenfalls eine Vielzahl von Spielern unverständlich ob dieser Entscheidung und manch einer plant gar, das Spiel nun nicht, oder erst zu einem deutlich reduzierten Preis zu erstehen. So schreiben beispielsweise in unserem Forum Nutzer folgendes:
 
Obi-Biber: "Es ist trotzdem einfach unfassbar scheiße. Ich kaufe mir das Spiel nach wie vor, weil Rayman Origins so sehr großartig war. Aber im Februar hätte ich es zum Vollpreis gekauft. Jetzt werde ich warten, bis es - wie Origins - zwei Monate nach Release für 22€ in der verdammten Software-Pyramide vergammelt."
 
imur: "Uuund storniert. Wenn sie mein Geld nicht wollen...ist ja nicht so, dass ich mir die Wii U gekauft habe, weil ich dachte ich brauch sie im Februar eh... "
 
Onilink: "Jetzt kann man auch getrost auf Schnäppchenpreise warten, nun wird's eh floppen wie Origins mit seinen 50k im ersten Monat. Hätte mehr Verkaufspotential als Wii U Vorzeigetitel gehabt, gerade jetzt wo sonst nichts raus ist, und später Multi."
 
zaunpfahl: "Für mich war es schon gebongt, hätte mehr Zeit in der WÜ verbracht wie Mario, aber nun... Wenns dann in nem Jahr erst kommt, irgendwann mal vom Krabbeltisch, wenn überhaupt."
 
Die Reaktionen im Miiverse wurden auf Youtube in einem kurzen Video zusammengefasst, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:
 
 

 Autor:
Sebastian Küpper 
News-Navigation:


Content @ GU