Shigeru Miyamoto über das unterschätzteste Wii U-Spiel

News vom 04-07-16
Uhrzeit: 21:14
Die Kollegen von GameInformer hatten im Rahmen der vergangenen E3-Messe Gelegenheit, Shigeru Miyamoto danach zu fragen, welches Wii U-Spiel von den Spielern übersehen wurde. Er äußerte sich dazu wie folgt:
 
"Ich selbst finde, dass Star Fox [Zero] ein wirklich unterhaltsames Spiel ist, wenn man sich mal hinsetzt und es spielt Ich glaube beispielsweise, dass Kinder im Grundschulalter, die ohne zuvor gemachte Erwartungen ans Spiel herantreten, wirklich viel Spaß damit hätten. Auch für Geschwister ist das Spiel, denke ich, eine tolle Sache."
 
Senior Product Manager Bill Trinen klinkte sich in das Interview ein und benannte seinerseits Pikmin 3 als unterschätztesten Wii U-Titel. Dabei erwähnte er vor allem den Bingo Battle-Multiplayer-Modus, den er auf einer Stufe mit Super Smash Bros. sieht. Miyamoto setzte dem entgegen, dass Pikmin 3 ein Spiel sei, das man vielleicht dreimal durchspielen müsse, um richtig ins Spiel zu kommen. Da die Leute aber heutzutage nicht soviel Zeit hätten, sei es schwieriger, sie dazu zu bekommen, ein Spiel längere Zeit auf sich wirken zu lassen.
 
Was meint ihr, welches ist euer Geheimtipp für die Wii U-Konsole? Hat Shigeru Miyamoto Recht? Bill Trinen? Oder liegen beide völlig daneben? Hinterlasst einen Kommentar dazu unterhalb dieser News!

 Autor:
Maximilian Edlfurtner 
News-Navigation:


Aktuell @ GU