U: Feature-Update für den Super Mario Maker angekündigt

News vom 09-03-16
Uhrzeit: 14:11
Update - Das Update auf Version 1.40 ist jetzt herunterladbar. Zum automatischen Download werden 361 Megabyte an freiem Speicher benötigt. Das Feature-Video ist zu dem weiter unten nun auch in englischer Sprache verfügbar
 
 
Abertausende Mario-Level wurden von Baumeistern weltweit bereits im Super Mario Maker für Wii U erstellt und mit der Welt geteilt. In den letzten Monaten bekam das Spiel daher auch regelmäßig neue Kostüme sowie Feature-Updates spendiert.
 
Am 9. März 2016 folgt nun das nächste größere Update. Fortan könnt ihr durch Schütteln von Steinblöcken die aus Super Mario World bekannten Dornensäulen in eure Level einbauen, welche urplötzlich mit vollem Karacho in den Boden oder zur Seite rammen. Auch Fans von Rätsel-Leveln dürfen sich freuen, denn wenn ihr künftig P-Blöcke schüttelt, könnt ihr damit Schlüssel erscheinen lassen, die entsprechende Schlüsseltüren öffnen. Alternativ könnt ihr sogar Schlüsselmünzen formen, die sich bei ausreichender Anzahl ebenfalls in einen Schlüssel verwandeln. Bisher war es nur sehr umständlich möglich den Spieler dazu zu zwingen einen Boss-Gegner zu besiegen, um ein Level zu beenden. Da ihr besagte Schlüssel auch in Gegnern platzieren könnt, stellt dies ab sofort ebenfalls kein Hindernis mehr dar. Wer zudem den Experten-Modus in der 100-Mario-Herausforderung abgeschlossen hat, hat nun Zugriff auf den Super-Experten-Modus, in dem sich noch schwierigere Level spielen lassen. Zu guter Letzt fügte Nintendo eine neue Option bei der Übersicht der eigenen Level hinzu, mithilfe derer ihr euch ansehen könnt, an welchen Stellen andere Spieler innerhalb eines Levels bereits gestorben sind. Ein äußerst praktisches Feature zur Level-Optimierung!
 
Schaut euch doch einmal das soeben von Nintendo veröffentlichte Video zum kommenden Update an, um mehr über die neuen Funktionen zu erfahren.
 

 Autor:
Karim Ahsan 
News-Navigation:


Content @ GU