Hideki Kamiya fragt Fans nach Wunsch-Sequel / Spin-Off

News vom 24-11-15
Uhrzeit: 12:02
Hideki Kamiya, bekannt für seine rasanten Action-Spiele und Okami, scheint derzeit an Fortsetzungen seiner beliebtesten Spiele interessiert zu sein. So fragt er bei Twitter - nachdem er zuvor bereits schnelle Umfragen in Zweier-Gruppen gemacht hat, welche Nachfolger oder Spin-Offs sich seine Fans von ihm wünschen würden. Interessanterweise sind mit einer Nintendo-Marke (Wonderful 101) und drei Capcom-Marken (Okami, Devil May Cry und Viewtiful Joe) und einer Sega-Marke (Bayonetta) nur Reihen in der Umfrage vertreten, für die Kamiya die Unterstützung mindestens eines namhaften Publishers benötigen würde. Wenn ihr selbst abstimmen könnt, könnt ihr hier für eine Nachfolger zu einer der Reihen
  • Devil May Cry
  • Viewtiful Joe
  • Okami
  • Bayonetta
abstimmen. Weiterhin könnt ihr hier für ein Spin-Off zu einem der folgenden Charaktere abstimmen:
  • Sparda (Devil May Cry)
  • Trish (Devil May Cry)
  • Jeanne (Bayonetta)
  • Wonder Blue (The Wonderful 101)

Zwar ist es unwahrscheinlich, dass Kamiya die freie Wahl hat, eine der Marken zu verwenden, zumal wie oben bereits angesprochen gleich drei verschiedene Lizenz-Halter eine Rolle hierbei spielen dürften, allerdings könnte die Abstimmung Kamiya durchaus dabei helfen, die Richtung seines nächsten Projekts zu bestimmen. Derzeit arbeitet Kamiya an dem Xbox One-exklusiven Spiel Scalebound.


 Autor:
Sebastian Küpper 
News-Navigation:


Aktuell @ GU