Dean Wilson wechselt von Rare zu Playtonic Games

News vom 23-06-15
Uhrzeit: 9:03
Dean Wilson, seit zehn Jahren als Künstler bei Rare beschäftigt, hat seinen langjährigen Arbeitgeber verlassen, um bei Playtonic Games an Yooka-Laylee mitzuarbeiten. Das erste Rare-Spiel bei dem Dean Wilson als Entwickler gelistet wird, ist Kameo, er hat aber auch an Banjo-Kazooie: Schraube locker und Kinect Sports mitgearbeitet.

 Autor:
Sebastian Küpper 
News-Navigation:


Content @ GU