Bloodstained-Kickstarter-Kampagne endet mit Weltrekord

News vom 13-06-15
Uhrzeit: 12:00
Bei seinem ehemaligen Arbeitgeber Konami teilte man dem ehemaligen Hauptverantwortlichen der Castlevania-Reihe Koji Igarashi mit, dass man mit klassischen 2D-Sidescroll-Action-Adventures keinen Umsatz mehr generieren könnte. Wie sehr sich Konami in dieser Hinsicht getäuscht hat, zeigt IGAs erste Kickstarter-Kampagne zu Bloodstained: Ritual of the Night, einem geistigen Nachfolger seiner Werke. Stolze 5.545.991 $ (sowie ein noch nicht unbekannter zusätzlicher via PayPal gespendete Betrag) konnten für die kürzlich beendete Kampagne gesammelt werden. Damit holt sich Bloodstained: Ritual of the Night schon vor seiner Veröffentlichung einen Weltrekord, denn für kein anderes Spiel auf Kickstarter wurde ein dermaßen hoher Finanzierungs-Betrag erreicht.
 
 
Nachdem erst vor wenigen Tagen eine Portierung des Titels auf Wii U und PlayStation Vita zugesichert wurde, enthält das Spiel nun zudem einen orchestrierten Soundtrack, einen kompetetiven Online-Multiplayer-Modus, satte drei spielbare Hauptcharaktere, ein Prequel-Minigame für alle ursprünglichen Zielplattformen und zusätzlich auch für den Nintendo 3DS, einen Modus mit zufallsgenerierten Räumen für das Schloss sowie zu guter letzt einen Boss Revenge-Modus, in dem ihr euch in der Rolle besiegter Bosse versuchen dürft.

Nun heißt es jedoch abwarten und Tee trinken, denn zum jetzigen Zeitpunkt ist ein welteweiter Release von  Bloodstained: Ritual of the Night erst für März 2017 angepeilt.

 Autor:
Karim Ahsan 
News-Navigation:


Aktuell @ GU