Wii U Kommentar-Übersicht - Seite 15


News Kommentar von ness
[23-06-2015 18:18] 

"whitespecX"

"ness"


"whitespecX"
Das zigste Fifa bezeichnet auch keiner als AAA.
Es verkauft aber Konsolen, von daher ist es nicht allgemein gültig zu sagen, dass (belanglose) Sequels das nicht tun.
Auf der WU haben belanglose Sequels aber keine Konsolen verkauft, hier gilt es.
Ach, sind wir wieder bei Argumenten die nur ab und zu gelten? ;)
News Kommentar von Son-Gohan
[23-06-2015 18:14] 

"F|Fr34k"
Ein neues Baten Kaitos zum Stark für die nächste Heimkonsole wäre sicherlich sehr interessant ^^
Träum weiter!
News Kommentar von Son-Gohan
[23-06-2015 18:14] 

"kritzel"
es ist immer das gleiche, software sales hardware. man muss so eine kiste kaufen können, zu hause auspacken, und ein AAA game direkt spielen. ich erinnere da an das gute alte super mario world im paket mit dem super nintendo. das will jeder! ich zum beispiel :D

wenn dann 6 monate später zelda kommt, ist das der richtige zeitrahmen und dann im 3 monatsabstand immer schön ein weiterer toptitel.

ich frag mich auch warum nintendo das so schleifen lässt, die können doch nicht erwarten, dass wenn es überall immer aufwendigere spiele gibt die mega geil sind, wie die uncharted reihe zum beispiel, man sich immer noch mit mario 2d version 100 rumschlägt. nichts gegen mario in 2d, das fetzt auch mal, aber seit mario 64 sind die 3d marios für mich klar die besseren. sunshine fand ich auch super!

edit: was mir gerdae einfällt ist auch der nicht mehr vorhandene hype. das fehlt es auch an marketing etc. man könnte sonstwas für trailer aus dem material von zelda bauen wo man direkt vor freude weint, aber nein, es wird vorgestellt indem da ein paar alte männer sitzen und das game spielen... TOTAL banane!
Editiert von kritzel um 15:46
Ich glaube nicht, dass Nintendo es schleifen lässt. Aber ich sehe 2 Dinge:

- Nintendo ist überfordert, dass sie praktisch alles alleine entwickeln müssen, weil fast alle Entwickler abgesprungen sind. Daran sind sie aber selber Schuld aus diversen Gründen.

- Die Wii U soll gemäss Entwickler-Berichten sehr schwierig zu händeln sein. Entwicklungen sollen viel länger dauern als bei der Konkurrenz. Darum die langsame Entwicklungszeit für vergleichsweise einfach zu entwickelnde Spiele.

Darum ist es für mich nicht verwunderlich, warum die AAA-Titel fehlen. Nintendo hat schlichtweg keine Zeit dafür, da sie quantitativ liefern müssen, weil sonst alles brach liegt.
News Kommentar von macrozone
[23-06-2015 17:46] 
persönlich bin ich mit der Spielebibliothek auf der Wii U zufrieden. Ich wünschte mir aber mehr lokale Multiplayer-Spiele, vor allem solche, die das Gamepad auch einbeziehen und asynchrone Szenarios vorsehen. Games, die das Gamepad geschickt nutzen, gibt es zu wenige.

Bezüglich Verkaufszahlen glaube ich, dass der Markt, den Nintendo anzielt stagniert ist. Die Wii konnte damals neue Märkte erschliessen (sogar meine Grossmutter hat eine Wii, die noch regelmässig gebraucht wird). Diese Zielgruppe der ultra-casuals hat aber nicht so einen Drang nach Neuem wie andere Gruppen, Nintendo hat es auch nicht geschafft, denen die Wii U schmackhaft zu machen. 


Für die Zukunft wünsche ich mir von Nintendo folgendes:

- der Strategie treu bleiben. AAA-Shooters können von mir aus auf PS und Xbox bleiben. Gameplay, Multiplayer und Qualität war und ist bei Nintendo immer noch Trumpf
- Spielserien kontinuierlich weiterentwickeln: etwas das nintendo erst lernt. Mariokart und SSB sind gute Beispiele: das Spielprinzip wurde perfektioniert, man muss den Spielern nur stetig neue Herausforderungen bieten. (neue Strecken, neue Modi). Splatoon ist auch ein super Beispiel, ein Spiel mit enormen Potential.
- Neue Experimente: Pikmin, Splatoon sind super Beispiele, dass Nintendo auch neues kann.
- 3DS und Wii U verbinden? Nintendo's Strategie, nicht die beste Hardware zu verwenden, kann hier Früchte tragen: Eine tragbare Konsole mit ungefähr der Leistung der Wii U, streamt zu Hause auf den Grossen Bildschirm, connected zu bestehender Peripherie (Wiimotes, Wii U gamepad? Classic controller) und nutzt den gesamten Games-Katalog, den Nintendo hat. Alles denkbar.
News Kommentar von Zeldameister
[23-06-2015 17:20] 
Giga Facepalm!!!
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 17:15] 

"whitespecX"

"TheRock"
wieso diskutiert ihr eigentlich noch mit dem Troll? :S
Höre bitte auf, ness zu beleidigen. Das gehört sich nicht.
Haha, der war gut! XD Das fand ich fast lustig...


So wieder zum Thema: Damals zu N64-Zeiten gab es diesen großartigen Trailer zu Okarina of Time mit epischer Musik und Spielgrafik. Da habe ich Gänsehaut bekommen. So müsste man heutzutage auch die Spiele anpreisen.

Kennt jemand die Werbung noch?
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 17:14] 
Ich sage nur 3 Worte:

FAST: RACING NEO!!!
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 16:50] 

"TheRock"
wieso diskutiert ihr eigentlich noch mit dem Troll? :S
Höre bitte auf, ness zu beleidigen. Das gehört sich nicht.
News Kommentar von Lord der Finsternis
[23-06-2015 16:47] 
Thanks Obama, äh, Iwata.
News Kommentar von Yoshi
[23-06-2015 16:45] 
WTF Nintendo :/.
News Kommentar von appel
[23-06-2015 16:28] 
Das liegt wahrscheinlich an der allgemeinen Einstellung bei Nintendo. Die Chef-Etage in Kyoto hatte konkrete Pläne für ein F-Zero von Criterion, da ist nichts draus geworden also wars das erstmal.
News Kommentar von TheRock
[23-06-2015 16:27] 
wieso diskutiert ihr eigentlich noch mit dem Troll? :S
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 16:24] 
Also deswegen das F-Zero in Nintendo Land...boah ist das bitter...
News Kommentar von FaNbOy
[23-06-2015 16:14] 
Woooot?!
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 15:46] 
"ness"

"whitespecX"
Das zigste Fifa bezeichnet auch keiner als AAA.
Es verkauft aber Konsolen, von daher ist es nicht allgemein gültig zu sagen, dass (belanglose) Sequels das nicht tun.
Editiert von ness um 15:44
Auf der WU haben belanglose Sequels aber keine Konsolen verkauft, hier gilt es.
Editiert von whitespecX um 15:48
News Kommentar von ness
[23-06-2015 15:44] 
"whitespecX"
Das zigste Fifa bezeichnet auch keiner als AAA.
Es verkauft aber Konsolen, von daher ist es nicht allgemein gültig zu sagen, dass (belanglose) Sequels das nicht tun.
Editiert von ness um 15:44
News Kommentar von kritzel
[23-06-2015 15:42] 
es ist immer das gleiche, software sales hardware. man muss so eine kiste kaufen können, zu hause auspacken, und ein AAA game direkt spielen. ich erinnere da an das gute alte super mario world im paket mit dem super nintendo. das will jeder! ich zum beispiel :D

wenn dann 6 monate später zelda kommt, ist das der richtige zeitrahmen und dann im 3 monatsabstand immer schön ein weiterer toptitel.

ich frag mich auch warum nintendo das so schleifen lässt, die können doch nicht erwarten, dass wenn es überall immer aufwendigere spiele gibt die mega geil sind, wie die uncharted reihe zum beispiel, man sich immer noch mit mario 2d version 100 rumschlägt. nichts gegen mario in 2d, das fetzt auch mal, aber seit mario 64 sind die 3d marios für mich klar die besseren. sunshine fand ich auch super!

edit: was mir gerdae einfällt ist auch der nicht mehr vorhandene hype. das fehlt es auch an marketing etc. man könnte sonstwas für trailer aus dem material von zelda bauen wo man direkt vor freude weint, aber nein, es wird vorgestellt indem da ein paar alte männer sitzen und das game spielen... TOTAL banane!
Editiert von kritzel um 15:46
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 15:34] 
Es gibt Sequels wie SMG, die AAA-Games sind, weil sie sich von den Vorgängern abheben. Und es gibt Sequels, die machen eben kaum was anders. Deshalb sind MK8, SSB und SM3DW belanglos. Das zigste Fifa bezeichnet auch keiner als AAA.
Editiert von whitespecX um 15:37
News Kommentar von ness
[23-06-2015 15:18] 

Na toll, recht herzlichen Dank Criterion Games!
News Kommentar von ness
[23-06-2015 15:16] 

"whitespecX"
Die Mischung stimmt, aber es ist kein AAA-Game darunter, das zum Kauf bewegt. Das fehlt schon seit dem Release.
"whitespecX"
Es sind eben einfach Sequels.
Also sind Sequels automatisch keine AAA-Games, die zum Kauf bewegen? Wow, danach gehend hätte sich nahezu keine Konsole jemals verkaufen dürfen^^.
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 14:38] 
Es sind eben einfach Sequels. MK8 hat noch F-Zero DNA, aber sonst?
Editiert von whitespecX um 14:40
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 14:10] 
MK Wii definitiv!
News Kommentar von ness
[23-06-2015 14:03] 

"whitespecX"
belanglose Sequels (SSB, SM3DW, MK8)
Dann müssten SSBB, MK Wii und MK 7 ja auch belanglose Sequels gewesen sein, oder woran machst du das fest?
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 14:00] 
SON OF A *#!f? !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Seit wann maht Nintendo die Entwicklung abhängig von einem bestimmten Entwickler...boah, als ob es nicht genug fähige Teams dafür geben würde. Sollten die halt mal Firesprite fragen, wenn denen gerade langweilig ist!
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 13:04] 
Hätte ich nicht - so blöd wie ich bin - zum Launch zugeschlagen, wäre die Wii U spätestens mit Xenoblade gekauft worden. Aber ja, selbst das ist auch eher Kategorie Nische...
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 13:00] 
"nintendoaner"
Bis Ende 2015 erscheint ja auch erst einmal eine bunte Mischung an Games:

- Xenoblade Chronicles X
- Yoshi
- Super Mario Maker
- Devils Third
- Star Fox Zero
- Fast: Racing Neo
- Mario Tennis
Die Mischung stimmt, aber es ist kein AAA-Game darunter, das zum Kauf bewegt. Das fehlt schon seit dem Release. Alles, was wir bisher bekommen haben, waren Spinoffs (Hyrule Warriors), 2D (NSMBU, NSLU, DKCTF), Ports (TWW), Nischenware (Pikmin, W101), belanglose Sequels (SSB, SM3DW, MK8) und halbgare Sachen (Kirby). So gewinnt man einfach keine Spieler für sich.
Editiert von whitespecX um 13:25
News Kommentar von TheRock
[23-06-2015 12:43] 

"nintendoaner"
@TheRock: Okay, du hast da ja direkte Erfahrungen damit und erlebst die Kunden live. Ich kaufe halt immer nur Dinge, mit denen ich mich selbst intensiv beschäftigt habe, egal was es ist.. Dein Erfahrungswert ist aber sehr hilfreich, um das Kaufverhalten der anderen zu verstehen.

Zumindest etwas, denn glaub mir, selbst nach fast bald 10 Jahren in der Branche versteh ich das Kaufverhalten der Kunden nach wie vor nicht  ;)

Und leider informieren sich die wenigsten vorher selber, was ja kein Problem ist, dafür sind ja theoretisch wir Verkäufer auch da, schlimm ists halt wenn Sie uns auch nicht fragen.
Das ärgste Beispiel was ich da mal erlebt habe war wie jemand mit ner XBox, ner PS2 Speicherkarte und dem Gamecube Wind Waker rausgehen wollte.. wo mir das aufgefallen ist bin ich dann halt hin um zu Fragen ob sie eh die jeweilige Konsole haben.. nein die wollten das wirklich so benützen.. 
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 12:34] 
@TheRock: Okay, du hast da ja direkte Erfahrungen damit und erlebst die Kunden live. Ich kaufe halt immer nur Dinge, mit denen ich mich selbst intensiv beschäftigt habe, egal was es ist.. Dein Erfahrungswert ist aber sehr hilfreich, um das Kaufverhalten der anderen zu verstehen.
News Kommentar von TheRock
[23-06-2015 12:23] 

"nintendoaner"
Und wer bis jetzt immer noch nicht kapiert hat, dass die Wii U was neues ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen! Irgendwie taucht dieses Argument immer wieder auf, ich zweifle aber bis heute daran. Wer sich für Videospiele interessiert, der wird auch bemerken, wenn es auf einmal einen Nachfolger einer Konsole gibt. ;)

Nur vergisst du etwas: der Großteil des Umsatzes kommt nicht von den Leuten die sich für Videospiele interessieren, sondern von den Casuals und die informieren sich nicht, die kaufen Zeug meistens durch hörensagen oder durch Werbung.
Und als jemand der im Videospieleverkauf arbeitet: Es vergeht kein Tag an dem ich nicht jemandem erklären muss was die Wii U überhaupt ist (und wo auch dann die Frage kommt ob der Controller eh nur eine Erweiterung der alten Wii ist). Nintendo hat das ja schon bei der Präsentation damals verkackt, da war nichtmal uns Fans wirklich klar was sie vorgestellt haben und erst auf Nachfragen in Interviews wurde klar das es wirklich ne neue Konsole ist. Und bis heute gibts halt keine richtige Werbung etc die der Masse richtig gezeigt hat das die Wii U etwas neues ist, meistens ist der komplette Fokus am Tablet.
Und bzgl genügend Spiele: Es reicht eines um die Casuals zu locken. Die Wii hatte Wii Sports, das war damals neu und witzig. Wieviele kennt ihr denn die irgendwo Wii Sports einmal probiert haben und sich das Ding dann gekauft haben nur ums dann verstauben zu lassen?
Das selbe auf PS3/4 mit Fifa. Es gibt unzählige Leute die NICHTS zocken außer Fifa, sich dafür aber die Konsole geholt haben.
Der Markt an "Hardcore" Spielern ist nicht ganz so groß wie wir immer glauben.
"nintendoaner"
Klappt beim 3DS doch auch: 2DS, 3DS, 3DS XL, New 3DS, New 3DS Xl und er verkauft sich wie bekloppt. :D Woran liegt' s? An den Spielen! Aber auch für Wii U gibt es schöne Spiele, doch dieser Irrglaube, dass es auf Wii U REIN GAR NICHTS ZUM SPIELEN gibt, hält sich ja wacker.

Alle Modelle die du aufgezählt hast sind im Prinzip das selbe Gerät und das verkauft sich über hörensagen. Die meisten wissen nichtmal das es ein 3DS ist, die kommen und wollen einen "Nintendo" und haben gleichzeitig von der Wii U noch nichtmal was gehört. Klingt seltsam, ist aber leider zum großteil wirklich so.
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 12:15] 
@Tabris: Das sind super Ideen für Nintendo Land. Sollte Nintendo genau so mit einem Update nachrüsten. :D
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 12:13] 
Endlich wieder gute News.
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 12:09] 
Ja, da hast du schon recht.

Diese großen Marken wie Zelda, Metroid oder ein großes 3D Mario fehlen immer noch, das stimmt. 

Trotzdem habe ich Spaß mit meiner Wii U, für mich ist halt viel dabei, auch abseits von JnRs. :)
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 12:04] 
"F|Fr34k"
Und sie dachten, dass ein 2D-Mario weitaus mehr ziehen würde als ein Zelda.  Bullshit.


"F|Fr34k"
Ein richtig innovatives 3D-Mario, ein neues Zelda und ein neues Metroid. Das sind für sehr viele Leute Schlüsselspiele gewesen und jetzt kommen sie auch Jahre nach Release nicht...

Editiert von whitespecX um 12:08
News Kommentar von whitespecX
[23-06-2015 12:03] 
whitespecX macht 2D für schwachen Wii U-Absatz aus
News Kommentar von Tabris
[23-06-2015 12:00] 
Nintendo Land war super, aber das verschenkte Potenzial bei diesem Spiel ist unglaublich. Online-Multiplayer und -Ranking wären Pflicht gewesen genauso wie spätere Erweiterungen mit zusätzlichen Spielen per DLC. Eventuell hätte man auch auch 3rd Party-Kollaborationen einbauen können. Zudem wäre das Spiel perfekt für eine Amiibo-Integration geeignet.
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 11:48] 
Ja, aber man kommt ja nicht günstiger an eine nackte Konsole ran, Nintendo bietet es ja nur in Bundles an, weil sie über Value den Preis indirekt drücken wollen, was auch ne Milchmädchenrechnung ist...Fakt ist einfach: Du gehst in einen Laden und hast nur die Wahl 300 Tacken liegen zu lassen...Aber scheinbar war das Basic Model einfach n epic fail. Wobei das imo eher an dem niedrigen Speicher lag.

Spiele gibt es zwar einige, aber wie viele interessieren einen dann davon? Ein kleiner Bruchteil meistens, vor allem, wenn man nicht gerade auf JnRs steht. Problematisch ist imo auch, dass die großen Titel noch immer nicht da sind. Sprich: Ein richtig innovatives 3D-Mario, ein neues Zelda und ein neues Metroid. Das sind für sehr viele Leute Schlüsselspiele gewesen und jetzt kommen sie auch Jahre nach Release nicht...
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 11:44] 
Ein neues Baten Kaitos zum Stark für die nächste Heimkonsole wäre sicherlich sehr interessant ^^
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 11:43] 
Es sind ja 299€ mit einem Spiel, zum Beispiel Splatoon. Ich weiß nicht, ob eine Preissenkung etwas bringt. Vielleicht, vielleicht auch nicht. Sie sind ja im Grunde auch mit dem geringsten Preis am Start.

Und Spiele gibt es schon sehr viele und wie bei Nintendo üblich sind die ja auch überwiegend exklusiv. Dafür eben keine Third' s mehr, die kann ich aber auch auf einer anderen Konsole oder dem PC spielen.

Bis Ende 2015 erscheint ja auch erst einmal eine bunte Mischung an Games:

- Xenoblade Chronicles X
- Yoshi
- Super Mario Maker
- Devils Third
- Star Fox Zero
- Art Academy
- Fast: Racing Neo
- Lego: Jurassic World
- Skylanders
- Mario Tennis

Und im August gibt es noch ein großes Update für Splatoon, auf das ich mich freue.
Editiert von nintendoaner um 11:45
News Kommentar von Tabris
[23-06-2015 11:42] 
Mal sehen, ob sie Xenoblade weiterführen oder mal etwas anderes zwischendurch machen. Ich würde mich ja nach wie vor auf ein neues Baten Kaitos freuen, die Touchscreens des 3DS und der Wii U würden sich dafür eigentlich anbieten und durch die enge Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Namco Bandai sehe ich hier auch nicht wirklich ein Problem mit den Rechten. Wirklich Hoffnungen mache ich mir diesbezüglich aber nicht.
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 11:32] 
Gar nichts denkt sicherlich keiner. Aber wohl zu wenig für ne 300 Euro teure Konsole....die Leute warten vielleicht auf ne Preissenkung, aber das geht mit dem überteuerten GamePad schlecht...
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 11:30] 
Mir gefiel Nintendo Land sogar besser als Wii Sports und ich mag das Gamepad sehr! Wer will denn schon die 3. Konsole, die sich von den anderen nicht mehr abhebt?!

Und wer bis jetzt immer noch nicht kapiert hat, dass die Wii U was neues ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen! Irgendwie taucht dieses Argument immer wieder auf, ich zweifle aber bis heute daran. Wer sich für Videospiele interessiert, der wird auch bemerken, wenn es auf einmal einen Nachfolger einer Konsole gibt. ;)

Klappt beim 3DS doch auch: 2DS, 3DS, 3DS XL, New 3DS, New 3DS Xl und er verkauft sich wie bekloppt. :D Woran liegt' s? An den Spielen! Aber auch für Wii U gibt es schöne Spiele, doch dieser Irrglaube, dass es auf Wii U REIN GAR NICHTS ZUM SPIELEN gibt, hält sich ja wacker.
News Kommentar von ness
[23-06-2015 11:13] 

"Zeldameister"
Natürlich! Die Tablets sind schuld! Welch lächerliche Ausrede! Die Schuld am schwachen Wii U Absatz sind zu wenige AAA-Titel und das wissen die auch!
Öhm, News auch gelesen und nicht nur die Überschrift? :ulgy:
News Kommentar von TheRock
[23-06-2015 11:05] 
Das Problem sind einfach viele Gründe nicht nur eins.
Das mit den Tablets ist natürlich ein Grund, hätte man den Release aber nicht so verkackt wäre das eher ein kleines Problem gewesen.
Viele der Casuals wissen ja bis heute nicht dass die Wii U eine eigenständig neue Konsole ist. Ein besserer Name und bessere Werbung/Kommunikation am Anfang damit das die Allgemeinheit auch verstanden hätte, wäre der Release evtl besser abgelaufen und der spätere Verlauf hätte sich dann auch gebessert.

Klar bekanntere und größere Nintendo Spiele zum Release und auch danach wären auch Wünschenswert gewesen. Mit nem besseren Start hätte man aber evtl zumindest etwas das 3rd Party sterben verhindern können..
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 10:59] 
Das kann er jetzt leicht sagen. Aber die dachten halt, dass Nintendo Land genauso ziehen würde wie Wii Sports. Bullshit. Und sie dachten, dass ein 2D-Mario weitaus mehr ziehen würde als ein Zelda.  Bullshit.

Das mit den Tablets mag schon sein, aber das eigentliche Problem ist der Kostenpunkt vom Wii U GamePad. So kann man den Preis nicht wirklich senken und nur über Value Bundles agieren. Selbst mit dieser billigen Verarbeitung ist das Ding zu teuer als Pflichtzubehör. War n Eigentor...
News Kommentar von nintendoaner
[23-06-2015 10:53] 
Das sagt ja Reggie auch, dass es am Start keine Toptitel gab, die den Verkauf angekurbelt hatten.
News Kommentar von Zeldameister
[23-06-2015 10:41] 
Natürlich! Die Tablets sind schuld! Welch lächerliche Ausrede! Die Schuld am schwachen Wii U Absatz sind zu wenige AAA-Titel und das wissen die auch!
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 10:35] 
Oh really?! udontsay.gif
News Kommentar von F|Fr34k
[23-06-2015 10:00] 
Wenigstens ein weiteres Highlight bei Nintendo in ferner Zukunft!
News Kommentar von appel
[21-06-2015 16:24] 
Verwirrung vermeiden? Blödsinn!  Activision weiß, dass sich amiibos verkaufen wie blöd, die hoffen durch das Bundle auf extra Software Verkäufe!
News Kommentar von whitespecX
[21-06-2015 13:04] 
amiibos sell software. traurig.
News Kommentar von ness
[20-06-2015 18:32] 
Und das bis ans Ende deiner Tage!!1einseinself
News Kommentar von whitespecX
[20-06-2015 18:27] 

"ness"


"whitespecX"
Wer auf 2D steht ist irgendwo Anfang der 90er hängengeblieben.
Und wer auf 3D steht ist irgendwo in der Mitte der 90er hängengeblieben, also darfst du garnichts mehr spielen .
Nur noch Yooka-Laylee.
News Kommentar von ness
[20-06-2015 17:27] 

"whitespecX"
Wer auf 2D steht ist irgendwo Anfang der 90er hängengeblieben.
Und wer auf 3D steht ist irgendwo in der Mitte der 90er hängengeblieben, also darfst du garnichts mehr spielen .
News Kommentar von Tabris
[20-06-2015 11:46] 

"whitespecX"
Wer auf 2D steht ist irgendwo Anfang der 90er hängengeblieben. Nicht mein Problem. Ich bin's Ende der 90er.
Editiert von whitespecX um 10:29
Offensichtlich ist es dein Problem, weil du kriegst ja eine Allergie davon.

Anderen Leuten, die beides gerne spielen, geht es hingegen prächtig und sie haben auch noch mehr Games zur Auswahl.
News Kommentar von whitespecX
[20-06-2015 10:13] 
Wer auf 2D steht ist irgendwo Anfang der 90er hängengeblieben. Nicht mein Problem. Ich bin's Ende der 90er.
Editiert von whitespecX um 10:29
News Kommentar von Tabris
[20-06-2015 1:56] 
Da muss es dir bei den viel zahlreicheren 3D-Games ja wirklich übel gehen, wenn du wegen den paar 2D-Games schon eine Allergie bekommst.
News Kommentar von whitespecX
[19-06-2015 23:45] 
Ja, hab ich.
Ich hab nur langsam eine 2D-Allergie.
Editiert von whitespecX um 23:53
News Kommentar von Spider Karim
[19-06-2015 23:43] 
Hast du dir den Trailer überhaupt angesehen?
News Kommentar von whitespecX
[19-06-2015 23:04] 
Ist das 2D?
News Kommentar von ness
[18-06-2015 17:03] 

"Locust_Drone"
Ein Super Mario Galaxy 3 und Zelda U hätten den Karren aus dem Dreck gerissen
Haha, der war gut^^.
Content @ GU