Wii U » Wii U Features & Specials » Indie-Spiele-Highlights auf der gamescom 2015

Indie-Spiele-Highlights auf der gamescom 2015

-> Drucken -> kommentieren
Fast Racing Neo (Wii U)
Shin’en ist wohl einer der treusten Entwickler, derer Nintendo sich glücklich schätzen kann. Seit GameBoy Advance-Tagen ist das kleine deutsche Studio ein Stammgast auf Nintendo-Plattformen, versorgt selbst erfolglose Systeme wie die Wii U mit Exklusiv-Software. Aktuell arbeitet Shin’en an dem Future-Racer Fast Racing Neo, den wir an Nintendos Stand haben anspielen dürfen. Insgesamt konnten wir vier der sechzehn Strecken, die es im finalen Spiel geben wird, spielen. Allerdings konnten wir nur den niedrigsten Schwierigkeits- und Geschwindigkeitsgrad ausprobieren können, da die zwei höheren Stufen erst freigeschaltet werden müssen. Beim Gameplay steht uneingeschränkte Rennspielaction im Vordergrund. Wie im Genre-Primus F-Zero GX gibt es keinerlei Waffen oder Items, nur das eigene fahrerische Geschick entscheidet über Sieg oder Niederlage. Allerdings ist Shin’en ein wenig kulanter was Fahrfehler anbelangt, schrottet man seinen Gleiter an irgendeiner Stelle im Spiel, wird man einfach wieder mit etwas Verzögerung auf der Strecke abgesetzt, statt ein Leben zu verlieren.
 
Die Steuerung des Spiels ist zwar nicht so exakt wie in den 3D-F-Zeros – die Entwickler betonten, dass der Grund hierfür schlicht die zugrundeliegende Physik-Engine ist, die man für eine solche empfindliche Steuerung zwingend aushebeln müsste – dennoch ist die Steuerung direkt genug, dass auch Spieler, die Wipeout beispielsweise zu unangenehm finden, sich nicht abschrecken lassen sollten. Wie im Wii-Vorgänger wieder mit von der Partie und eine durchaus interessante Idee ist das Konzept der Phasen. Im Spiel gibt es orangene und weiße Boostflächen, die sich allerdings nur als Boost auf den Gleiter auswirken, wenn er sich in der passenden Phase befindet, anderenfalls sogar bremsend wirken. Per Knopfdruck kann man jederzeit zwischen den Phasen wechseln, so dass es eigentlich kein Problem sein sollte, stets die passende Phase zu haben, allerdings muss man so einfach oftmals noch etwas konzentrierter fahren, was bei einem Zukunfts-Rennspiel nur gut sein kann. Das Streckendesign in den vier gezeigten Strecken hat bereits einen sehr guten Eindruck hinterlassen und die butterweich bei konstant 60 Bildern in der Sekunde über das Bild laufende Grafik sieht dermaßen gut aus, dass man sich kaum vorstellen kann, dass sie das Werk eines kleinen Teams auf einer verhältnismäßig schwachen Hardware ist. Mit Fast Racing Neo hat Shin’en jedenfalls ein heißes Eisen im Feuer, das besonders nach Nachschub dürstenden F-Zero-Fans einen Download unbedingt wert sein sollte.
 
Prognose: 5/5
 
Super Snow Fight (PS4 / One)
Super Snow Fight ist ein relativ simples Spiel mit hohem Suchtfaktor. Wer sich noch an die Zeiten von Yeti Sports zurückerinnert, wird eventuell auch noch Snowball Fight kennen, in dem zwei Mannschaften sich gegenseitig bei einer Schneeballschlacht regelrecht niederschlachten. Einen ähnlichen Eindruck hinterließ auch das erste Spielen von Super Snow Fight. Ein wenig abwechslungsreicher ist der Titel dann aber doch: Neben einer Vielzahl von unterschiedlichsten Charakteren, die sich im Laufe des Spieles freischalten lassen, kann man auch ein geeignetes Setting auswählen. Hat man sich dann entweder für ein KO-System oder ein zeitbasiertes Spiel entschieden kann es auch schon losgehen.
 
Ziel ist es den Gegner so oft wie möglich mit Schneebällen zu treffen und dabei selbst ungeschoren davonzukommen. Es gibt einige Items die entweder eine schützende Wirkung oder einen stärkeren Angriff gewähren. Zu Beginn und nach einer gewissen Menge an verbrauchten Schneebällen muss man seine Taschen wieder mit Schnee füllen, was dem Gegner Zeit gibt den Spieler anzugreifen. Super Snow Fight macht vor allem im Multiplayer großen Spaß, da es ein sehr schnelles und lustiges Gameplay verspricht.

Prognose: 4/5
 Autor:
Sebastian Küpper / Tosha Klotz / Joshua Hampf
Features
Die GU-Spiele des Jahres 2015! Theme
2015 bot eine Fülle von guten Spiele, doch welche Spiele haben die GU-Redaktion am stärksten gefesselt, welche Spiele sind unsere Spiele des Jahres? Unsere Highlights im Überblick!
Feature lesen
20 Jahre Rayman Theme
Rayman feiert 2015 sein 20-jähriges Jubiläum, zum Jahresende werfen wir einen Blick zurück auf die Karriere des Ubisoft-Maskottchens. Raymans Spielografie in Bild und Schrift.
Feature lesen